Herkunft

Entstanden in Ostengland, Umgebung der Universitätsstadt Cambridge, aus Kreuzungen von Yorkshire und kleinen roten Irish Terriern.

Wesensart  

Aufgeschlossene, kleine, lustige Teufelskerle.

Verwendung

Früher: Jagd auf Ratten, Mäuse und Kaninchen                                  
Heute ein quirliger Familienhund.

Pflege

Regelmäßiges Kämmen und Bürsten
2 – 3x jährlich das abgestorbene Haar auszupfen; wenn Sie stets dabeibleiben, können Sie ein „Rolling Coat“ entwickeln.

Rassekennzeichen                                                                             

Kleiner, tiefgestellter, kompakter Hund; gute Substanz und Knochenstärke, Rute kupiert oder- noch selten- unkupiert; Schädel breit und leicht gerundet, dunkle Augen, mittelgroße, v-förmige Ohren, die nach vorn fallen und an den Wangen liegen.
Hartes, doppeltes Haarkleid
Farben: grizzle, black and tan, weizen, hell- bis tiefrot.
Schulterhöhe:                 25 – 26 cm                                  
Gewicht:                      5,5 – 7 kg  

Besonderheiten

Mit genügend Auslauf auch in kleineren Wohnungen zu halten Sehr verspielter Terrier, der auf Schritt und Tritt folgt Leicht Erziehbar, als „Anfängerhund“ sehr gut geeignet! 

Lebenserwartung 

ca. 10 – 15 Jahre